Archiv für den Monat: November 2010

Film

Donnerstag, 25.11.2010, 20:00

Diesmal zeigen wir den Spielfilm To so gadi (Slo 1977), englischer Titel „Real pests) des Regisseurs Jože Bevc. Der Film beginnt um 20:15, Hauptabendprogramm eben.

Der Film ist OmU (Slowenische, Englisch)

Zusätzliche Information findet ihr hier.

Literatur

Mittwoch 17.11.2010 18:30

Diese Woche eine Kombinationsveranstaltung und ausnahmsweise am Mittwoch:
Der slowenische Schriftsteller Nejc Gazvoda ist Gast bei einem literarischen Abend am Institut für Slawistik. Er wird über die Situation junger Literaten in Slowenien sprechen und seine Werke vorstellen. Des weiteren werden Studenten ihre übersetzten Kurzgeschichten lesen.

Die Veranstaltung findet am Institut für Slawistik, Wall-Gebäude, Merangasse 70, 1. Stock in Zimmer 1.224 statt.

Nach der Lesung öffnet der Klub seine Tore, ab 21:00 steht er für etwaige Nachdiskussionen offen.
nejc gazvoda einladung

Martinifestl

Donnerstag, 11.11.2010, 20:00

Der 11. November ist ein Datum, für das viele Menschen Laternen basteln und damit durch die Stadt spazieren. Andere essen Gänse, bis ihnen die Reste wie Max und Moritz aus dem Kuchenloch starren. Wieder andere feiern den Wein. Vor allem in der Steiermark. Wir sind in der Steiermark, wo ihn feiern wenn nicht hier.

Kastanien wirds geben, allerdings nur bis 22:00 (Nachbarn) und kleine Wunder,  z.B. das Verschwinden von Wein, Glüh- und normaler (diesmal €1,- ’s Glaserl)… Slowenischer oder Österreichischer? Komm und sieh selbst!

Erstsemestrigenfeier

Donnerstag, 04.11.2010, 20:00

Der Semesterbeginn liegt schon ein wenig zurück, die Erstsemestrigen haben sich (wahrscheinlich) bereits in den Studienalltag eingelebt, höchste Zeit also, sie auf besondere Weise in unseren (offenen) Kreis aufzunehmen. Kurzum, Erstsemestrigenfeier!

Die Pflichtveranstaltung für jeden, der heuer seinen Studienweg begonnen hat. Eine Initiation der besonderen Art. Fixpunkt im Klubgeschehen, mit dem Ziel, das die Erstsemestrigen den Klub kennenlernen, sie Kontakte knüpfen mit ihren Studienkollegen sowie anderen Slowenen und Slowenophilen, und wir mit ihnen.

Natürlich sind alle eingeladen, besonders jedoch alle Erstsemestrigen, quasi die Ehrengäste dieses Abends. Das Programm (ältere Semester wissen was das bedeutet, die neue Generation wird sehen wie das aussieht) beginnt um 20:30. Der Klub ist natürlich schon früher geöffnet.

Noch ein Aufruf an die „Älteren“: Sagt es den Erstsemestrigen, ladet sie ein, bringt sie in den Klub.